Liebe Bücherliebhaber und Fans von Reliwa,
Wir müssen leider unseren Dienst einstellen. Die Webseite wird am 01.10.2018 abgeschaltet und sämtliche Nutzer-Daten werden permanent gelöscht. Für Euere Unterstützung über die Jahre bedanken wir uns. Wir wünschen Euch alles Gute,
Euer Reliwa Team
3453355466

Das geheime Vermächtnis: Roman

Von:
Katherine Webb

ISBN:
3453355466

Verlag:
Diana Verlag

Erschienen:
2011-08-08

Wo kann ich das kaufen:

Amazon (EUR 9,99) Refresh | Suche in eBay
 

1 Mitglied hat Rezension zu diesem Buch geschrieben

 
Rezension schreiben

Rezensionen (1)

 
Silkedb
18.08.2011 12:00

Als Kinder verbrachten Erica und Beth Calcott jeden Sommer auf Storton Manor, dem Herrenhaus ihrer Familie. Doch nachdem ihr Cousin Henry dort vor 23 Jahren verschwunden ist, verschwand auch die Unbeschwertheit der Kindheit dort und die Schwestern kehrten lange Zeit nicht mehr nach Storton Manor zurück. Überraschend hat ihre Großmutter, Lady Meredith Calcott, Erica und Beth das Anwesen vererbt, doch das Vermächtnis ist an eine Bedingung geknüpft: beide Schwestern müssen gemeinsam im Herrenhaus wohnen, sonst verlieren sie das Erbe. Beth ist von Anfang an Unwohl bei dem Gedanken auf Storton Manor zu leben, doch ihrer Schwester zu liebe versucht sie es. Aber die Vergangenheit ruht nicht und mit dem Haus tauchen auch andere Vermächtnisse auf …

"Das geheime Vermächtnis" ist genau die Art von Roman die ich gerne lese. Eine ausgreifende Familiengeschichte über mehrere Generationen, die durch ein Geheimnis verbunden sind. In dieser Tradition schreiben auch Susanna Kearsley und Kate Morton ihre Romane und Katherine Webb würde ich nun durchaus hier einreihen.
Erzählt wird die Geschichte auf zwei Zeitebenen. Zum einen sind da Erika und Beth in der Gegenwart, wobei Erica hier der erzählende Charakter ist und zum anderen ist da die Urgroßmutter der beiden, Caroline, in den Jahren ab ca. 1902. Caroline ist Amerikanerin und war vor der Ehe mit dem Urgroßvater der Mädchen bereits einmal verheiratet. Dies ist jedoch ein gut gehütetes Geheimnis. "Das geheime Vermächtnis" erzählt von Carolines Zeit in Amerika und wie sie zu dem kaltherzigen Menschen wurde, als den sie ihre Urenkelinnen kennen gelernt haben.
Dramatik gewinnt die Geschichte durch den ungeklärten Verbleib von Cousin Henry, der vor vielen Jahren spurlos verschwunden ist.
Besonders gut gefallen hat mir hier, dass die Geheimnisse wirklich erst nach und nach aufgedeckt werden und auch der Leser erst zum Schluss die gesamte Bandbreite begreift. Interessant fand ich hier, dass Erica nicht alle verborgenen Geschichten zufliegen und sie auch letztendlich nicht alles genau aufklären kann, auch wenn der Leser natürlich weiß wie es sich wirklich zugetragen hat.
Leider nicht so richtig warm geworden bin ich mit der Figur der Caroline, die mir bereits von Beginn an fremd war und nicht erst ab gewisser Vorkommnisse (die ich hier noch nicht verraten möchte), die sie noch unsympathischer machten.
Die Figuren der Schwestern fand ich dagegen recht glaubwürdig, auch wenn ich mir gewünscht hätte, hier noch mehr über die Zeit zwischen ihrer Kindheit und der Gegenwart zu erfahren. So wären sie noch authentischer gewesen.
Insgesamt gesehen, hat mich Katherine Webb mit ihrem Buch absolut überzeugt. Ich würde mich freuen, wenn bald ein weiteres Buch von ihr auf Deutsch erscheint.
Empfehlenswert ist "Das geheime Vermächtnis" für alle, die gerne komplexe Familienromane lesen, die auf mehreren Zeitebenen spielen.

Amazon.de Kundenrezensionen

Liest Du dieses Buch auch?

Notiz:
Tags: (getrennt mit Leerzeichen)