Rss

Rezensionen (10205)

 
168220
3453122291

Der rote Stern ist am Firmament von Pern erschienen und hell steht er des nachts am Himmel und beunruhigt die Menschen.
Das letzte goldene Königinnenei reift in der Brutstätte des Bendenweyrs, dem letzten bewohnten Weyr von ganz Pern. Deshalb begibt sich F´lar, der Bronzereiter Mnemenths, mit seinem Geschwader auf die traditionelle Suche nach einer geeigneten Kandidatin. Zusammen mit seinem Halbbruder F´nor sucht er Fax im Hochland auf. In den Jahren zuvor hat Fax viele umliegende Burgen hei... mehr

168212
3352005516
Geschrieben von dg9tm über Die Päpstin Star5

Mich hat damals der Rummel um das Buch neugierig gemacht. Es läßt sich leicht lesen. Da mich die Thematik interessierte, machte ich mich auf die Suche nach weiterem Material zu der eigentlichen Geschichte. Viele nehmen an, dass Johanna tatsächlich gelebt hat und auch Päpstin war. Unklar dagegen ist vor allem ihr Ende. Die einen sagen, sie starb im Kindbett, andere widerum behaupten, sie wurde zusammen mit ihrem Liebhaber hingerichtet (Tod durch Erhängen) - ihr Sohn hätte aber überlebt und hä... mehr

168212
3746619998
Geschrieben von dg9tm über Hexentage Star5

Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben. Eines allerdings kam mir komisch vor: Sara ist sehr modern eingestellt in Bezug auf Hexenverfolgung. Sie selbst begründet es mit ihren Reiseerfahrungen (Orient), aber dennoch bleibt ein wenig Zweifel übrig.
Der Autor kritisiert stark das Vorurteil, der Hexenwahn sei ein Produkt des Mittelalters. Tatsächlich wurde er erzeugt durch Reformation bzw. Gegenreformation und natürlich politischen Wirren. Unterstützt wurde das Ganze durch fanatische Pfarr... mehr

168212
3764501448
Geschrieben von dg9tm über Pfauentanz Star5

Ein wunderschönes Buch, in dem sich zwei verschiedene Schicksale miteinander verbinden. Zugleich weist das Buch aber auch gegen Ende Mißstände in den Slums von Bombay auf.
Sharon Maas weiß mit einer sehr schönen Sprache zu fesseln und ihre Beschreibungen der Umgebung, der Menschen und Zustände sind so faszinierend, dass man als Leser eintaucht in die Welt von Pfauentanz.

168212
3861103990

Ralf Schneider hat hier erneut ein Buch vorgelegt, das trotz seines sachbezogenen Charakters, spannend geschrieben ist und den Blick für das Wesentliche in der Umgebung des Ortes Niederwürzbach im Saarland öffnet. Er schildert die einzelnen Gebäude nebst Einrichtung, die Umgebung der Gebäude und verbindet so die Architektur des Bauwerks mit der Architektur eines genial erdachten Parks. Der Leser kann seinen Gedanken leicht folgen und da das Buch reich bebildert ist, wird die Vorstellungskraft... mehr

168212
386110394x

Der Literatur-Professor Karl Richter und der Jurist Hermann Wittebrock haben als Herausgeber hier ganze Arbeit geleistet. Besonders Prof. Friedrich Harrer und Dr. Ulrich Warnke verstanden es blendend, die für Laien sehr schwierige Materie verständlich zu erläutern und so die Risiken einer Technik aufzuzeigen, die völlig blauäugig von der Politik favoritisiert wird. Allein die Verquickung einer längst von dem Wirtschaftskapital abhängig gewordenen Wissenschaft mit den Zielen diverser Firmen wi... mehr

168212
3404147979
Geschrieben von dg9tm über Die Kapelle im Moor Star5

Die Geschichte scheint sich an wahren Begebenheit zu orientieren ... zumindest lässt der Epilog diese Vermutung zu.
Das Buch ist flüssig, aber zugleich spannend geschrieben. Es fiel mir zumindest schwer, das Buch beiseite zu legen. Es handelt sich um eine in sich stimmige Geschichte, bei dem der Leser nichts vermissen wird (Teufelsaustreibung, Lügen, Großbauernkämpfe, Verschwörungen, Rache und ein Hauch Liebe).
Alles in allem kann ich Euch das Buch nur empfehlen.

Anmerkung:

Sehr posit... mehr

168212
342662625x
Geschrieben von dg9tm über Die schwarze Kathedrale. Star2

Ich fand das Buch einfach viel zu langatmig. Sicher, das Szenario entspricht dem guten alten englischen Krimi, doch die Handlung ist nicht so flüssig. Durch die Einblendungen und Einschübe wirkt das Ganze eigentlich mehr zerhackt. Richtige Spannung kam keine auf. Das merkte ich auch daran, daß ich sage und schreibe eine volle Woche(!) dafür gebraucht habe. Normalerweise lese einen Roman von diesem Volumen in einem Tag.

168212
3431035183
Geschrieben von dg9tm über Der silberne Sinn Star5

Obwohl sich der Autor einiger schon lange durchgekauter Klischees bedient, ist das Buch sehr spannend und mitreißend. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen, als ich damit angefangen hatte. Sehr gut fand ich auch, wie der Autor die psychische Situation der Yeremi herausgearbeitet hat. Ein erstklassiger Fantasy-Thriller.

168212
3442359112
Geschrieben von dg9tm über Im Zeichen des Adlers. Star5

Es handelt sich um den ersten Band einer ganzen Reihe von Romanen um Cato und seinem Centurio Marco. Es ist spannend geschrieben und gibt in etwa die Atmosphäre im intrigenschweren römischen Reich der Kaiser wieder. Mir hat das Buch Lust auf die Folgebände gemacht.