Rss

Rezensionen (9534)

 
Slubke
3442153956

Das Thema ist ja interessant und aktuell: immer mehr Menschen entdecken, daß sie ja eigentlich nicht mit ihrem Job verheiratet sind und man wahrscheinlich kein glückliches Leben führen kann, wenn man es als Lebensziel betrachtet, der perfekte Angestellte zu sein, also rundum verfügbar, hochmotiviert und mit den Gedanken stets bei der Arbeit.
Offensichtlich gibt es tatsächlich Bedarf an Ratgeberlektüre zum Thema Trennung von Beruf und Privatleben. Denn eigentlich geht es dabei nicht um Faulhe... mehr

Prospero
3518399748
Geschrieben von Prospero über Zazie in der Metro Star4

Für zwei Nächte und einen Tag soll sich Gabriel Lalochère um seine Nichte Zazie kümmern, denn die Mutter hat während ihres Aufenthaltes in Paris durchaus andere Dinge im Kopf als sich auch noch um ihre Tochter zu kümmern. Zazie, eine vorlaute Göre die Gabriel rasch auf die Nerven geht, will vor allem eins: Endlich mal in der Metro fahren, was allerdings nicht so einfach ist wenn diese bestreikt wird. Also macht sich Zazie teilweise alleine, teilweise im Schlepptau des Onkels Gabriel, verfolgt... mehr

Marketing-maus
0141011327
Geschrieben von Marketing-Maus über Want to Play? Star5

Ein abosult genialer Thriller, geschrieben von einem Mutter-Tochter Duo. Brillanter Witz, wirklich überraschende Twist & Turns, macht Lust auf mehr!
Unbedingt empfehlenswert!!! (5 Sterne, Dec 2006)

User
3981096614

Eine gelungene Fortsetzung. Es gibt weitere Geschichten von Mara, Ian und Rhiann.
Diesmal spielt das Buch ganz in den Highlands. Viele schöne, und zum Teil mystische Erlebnisse von Mara, die nun als Touristenführerin Reittouren veranstaltet. Lustig wird es, als Maras (etwas spiessige) Eltern zu Besuch kommen und einigen Wirbel veranstalten.
Irgendwann reisen Mara und ihre Freunde auch auf die Äusserden Hebriden. Jede Menge Schottlandfeeling, man kann die Figuren in dem Buch richtig liebgew... mehr

User
3981096606

Eines der schönsten Bücher über Schottland, das ich jemals gelesen habe. Obwohl ich nicht mehr im "Pferdenarrenalter" bin, habe ich mir das Buch gekauft. Es handelt von einem Mädchen (ca. 16 Jahre, später ist sie etwas älter) und ihrem Pony. Mara geht nach dem Schulabschluss als Aupairmädchen nach Schottland. Dort verliebt sie sich in die raue Landschaft der Nord-westküste und später auch in einen jungen Schotten.
Wunderschön wird die schottische Landschaft und die Herzlichkeit der Menschen... mehr

Slubke
3442153956

Das Thema ist ja interessant und aktuell: immer mehr Menschen entdecken, daß sie ja eigentlich nicht mit ihrem Job verheiratet sind und man wahrscheinlich kein glückliches Leben führen kann, wenn man es als Lebensziel betrachtet der perfekte Angestellte zu sein. Also rundum verfügbar, hochmotiviert und mit den Gedanken immer bei der Arbeit.
Wie Frau Maier aber an das Thema herangeht erinnert mich das Ganze irgendwie an plumpe, schwarz-weiß malende DDR-Propaganda.
Für mich schlicht und ergre... mehr

Rico
3100489225

Wer braucht dieses Buch? Für wen ist es geschrieben? Diese Frage stellt sich nach der – zugegeben anregenden und bisweilen komischen - Lektüre. Denn die Wenigsten werden wohl nicht wissen, was man an diesem Lande hat – und was nicht. Es ist wahrscheinlich auch keine neue Erfahrung, dass die häufig so unzufriedenen Deutschen erst im Ausland zum Anhänger Deutschlands werden, wenn sie sich fern der gemütlich verhassten Heimat plötzlich mit brasilianischer Kriminalität oder, noch schlimmer, mit b... mehr

User
3518372742
Geschrieben von Porter über Jakob der Lügner. Roman

Ich bin durch den Film "Jakob der Lügner" auf das Buch gestossen. Eine wirklich tolle Geschichte über den polnischen Juden Jakob der versucht seinen Mitmenschen ein bischen Hoffnung zu machen damit sie ihren Alltag überleben. Das Buch ist aber nicht nur bitter sondern stellenweise sogar recht witzig. Ohne Plump zu sein. Ich kann es nur empfehlen. Genauso wie den Film!

Roquentin
3894080566

... leider etwas veraltet. Diederichs beschreibt sehr genau und sprachlich auch für Laien verständlich, wie man ein Telefon anzapft, und wie man anhand der Schwingungen einer Fensterscheibe abhören kann, was im Zimmer dahinter gesprochen wird.

Leider leider sind die Techniken die er beschreibt mittlerweile so veraltet, dass man wohl kaum eine davon noch anwenden könnte (gesetzt den Fall, man hat das überhaupt vor).

Trotzdem: wenn man sich für die Historie der Kommunikationstechnologie b... mehr

Prospero
3453039351
Geschrieben von Prospero über Ambient. Roman. Star3

Dies ist die Geschichte von Seamus O'Malley, der als Leibwächter für den Millionär Dryden arbeitet. Das Abschirmen von Dryden gegen die Unbilden der Welt des Amerikas in einer Zukunft also, gegen die "Clockwork Orange" geradezu heiter und besinnlich anmutet: Ein von den Militärs regiertes Land mit vogelfreien Bürgern in dem die Reichen dekadent ihren Trieben nachgehen, Perversion an der Tagesordnung ist und Konferenzen a la Rollerblade ausgetragen werden - allerdings mit härteren Bandagen... ... mehr