79309-470588-b00292slp8
Bild ändern

Marley & ich (Marley & Me)

Regisseur:
David Frankel

Darsteller:
Owen Wilson, Jennifer Aniston, Eric Dane, Kathleen Turner, Alan Arkin, Nathan Gamble

Studio:
Fox 2000 Pictures

Erschienen:
2008

IMDb:
Mehr zum Film

Wo kann ich das kaufen:

Amazon (EUR 6,97 - 2,79) Refresh | Suche in eBay
 

1 Mitglied hat Rezension zu diesem Film geschrieben

Rezension schreiben

Beschreibung

Wenn ein Hund mit dem Schwanz wedelt und so in das Leben eines Menschen tritt, wird dieser Mensch nicht mehr derselbe sein. Und es gelingt sowohl Marley, dem Hund als auch Marley & ich, dem Film, trotz einiger kleiner Schwächen ein ordentliches Maß an Zuneigung zu gewinnen. Leser des Bestsellers von John Grogan wissen schon vom lausbubenhaften Charme des unbelehrbaren Labrador-Rüden Marley, der von Grogan und seiner Frau adoptiert wird, denn sie hat "in ihrem ganzen Leben noch nie etwas Süßeres gesehen". Aber Grogans einfache Geschichte über Liebe in all ihren Ausprägungen wirkt überaus erfrischend, dank der geschickten witzigen Einfälle von Jennifer Aniston – die hier in Top-Form ist – und Owen Wilson. Ihre Chemie als Marleys Besitzer wirkt völlig natürlich und glaubwürdig, ebenso wie ihr Zusammenwirken mit dem sehr ungehorsamen aber am Ende doch unwiderstehlichen Marley. Während er aufwächst, folgt der Film seinen Eskapaden – zum Beispiel als er spektakulär aus dem Hundetraining unter der Leitung einer schräg-lustigen Kathleen Turner abhaut. Und während er älter wird, bauen John und Jenny ihr gemeinsames Leben auf und überstehen einige emotionale Tiefschläge. Ebenso wie Mein Hund Skip, dem dieser Film aufgrund der gleichen Leidenschaft für das selbe Thema ähnelt, drückt Marley & ich auch ein wenig auf die Tränendrüse, dies aber auf charmante und nette Art – denn sowohl der Film als auch der vierbeinige Hauptdarsteller wedelt sich einfach in die Herzen der Zuschauer. Braaaaaav. --A.T. Hurley

Rezensionen (1)

 
Naniluna
Geschrieben von NaniLuna über Marley & ich (Marley & Me) Star5
09.07.2012 15:59

Handlung:

John schafft sich zusammen mit seiner Frau Jenny einen Hund an, aber dieser Hund ist nicht wie jeder andere. Er sorgt für jede Menge Ärger, aber John und Jenny lieben ihren Hund trotzdem.

Meine Bewertung:

Ich liebe diesen Film. Er ist so lustig und traurig und schön. Ich hätte nicht gedacht, dass mir dieser Film so gut gefällt. Aber das liegt auch vor allem an Owen Wilson den ich ziemlich genial find. Jennifer Aniston ist nicht immer mein Ding, aber hier fand ich sie ganz gut.

ich hab auch das Buch gelesen, aber den Film find ich etwas besser.

Amazon.de Kundenrezensionen

Hast Du diesen Film auch gesehen?

Notiz:
Tags: (getrennt mit Leerzeichen)