B002k8bm3o

Wünsche

Von:
Pur

Label:
Capitol (EMI)

Erschienen:
2009-09-04

Wo kann ich das kaufen:

Amazon (EUR 14,59 - 2,48) Refresh | Suche in eBay
 

2 Mitglieder haben Rezension zu der Musik geschrieben

Rezension schreiben

Tracks

Irgendwo / Wiedersehen / Wünsche / Raus aus dem Schoss / Frau Schneider / Gesund / Herbst / Die Beste / Geliebt / Stell Dich / Herzlich / Winter 59 / Kathrina / Menschlichkeit / Der geschenkte Tag / Wünsche reloaded

Beschreibung

Auf die Frage, wer oder was die Band PUR denn sei, ließe sich entgegnen: So ziemlich genau das Gegenteil von Marilyn Manson. Wohl kaum ein Elternpaar, das die eigene Tochter nicht bedenkenlos auf ein PUR-Konzert ziehen ließe, was man von “The Reverend“ nicht gerade behaupten kann. Denn anstatt Schweinkram zu grölen, richten die acht Schwaben gefühlige Appelle an “junge Erdenmenschen“ wie, “Lasst es menscheln, macht Eure Fehler und verzeiht sie Euch und den Anderen“, zu lesen im Booklet ihrer neuen CD Wünsche. Was die Einen an PUR als soziales Engagement und moralische Integrität schätzen, ist den Anderen Gutmenschengehabe und damit ein Graus. Unabhängig davon liegt die eigentliche gute Botschaft in der musikalischen Qualität der 16 Songs des neuen Albums Wünsche, auf dem sich PUR ganz bewusst für eine ebenso anspruchsvolle wie schnörkellose Form des Rock entschieden hat, mit Gitarre, Bass, Schlagzeug, zuweilen einem Flügel, auch mal Zitaten einer Hammondorgel und dezenten Synthiklängen. Bravo! In punkto Texten hat sich PUR, namentlich Hartmut Engler, schon immer persönlichen Empfindungen inmitten des ganz normalen alltäglichen Wahnsinns gewidmet, so auch auf diesem Album. Das aktuelle Tagesgeschehen wie Krisen in Wirtschaft (“Wünsche“) und Midlife (“Herbst“), Pubertät (“Katharina“) und Demenz (“Frau Schneider“), Depressionen (“Gesund“) und sogar der Amokläufer von Winnenden (“Stell Dich“) finden Eingang in die Songtexte. Schilderungen vom “Demenznachmittag in der Diakoniestation“ oder Textzeilen wie “Ich wünsch mir für die Krankenschwester/ Mehr Lohn und mehr Dankbarkeit“ würde sich außer Engler wohl kaum jemand trauen. Seine Texte kann man mögen oder auch nicht, nur gleichgültig lassen können sie einen nicht. Leider geht ihm provokanter Wortwitz und Chuzpe eines Peter Fox oder frühen Udo Lindenbergs völlig ab. In seinen Texten ist die Botschaft nicht nur sauber sondern rein –pardon- PUR. Aber daran haben sich die Geister von Fans und solchen, die es nicht sind, schon immer geschieden. Für erstere ist Wünsche jedenfalls ein lohnenswertes, weil waschechtes PUR-Album. - Andreas Schultz

Rezensionen (2)

 
Naniluna
Geschrieben von NaniLuna über Wünsche
08.07.2012 21:06

Hach, Pur kann ich einfach immer wieder hören, rauf und runter.

Meine Lieblinge hier sind:

Die Beste
und
Katrina

Mutti1172
Geschrieben von mutti1172 über Wünsche Star5
16.09.2009 17:05

Ich bin schon seit Jahren ein großer PUR Fan. Ich finde, es ist mit das beste Album, das PUR bisher produziert hat. Ich denke, es ist auch etwas für diejenigen, die kein großer Fan von PUR sind. Und wie immer beschreiben die Texte etwas, daß ein jeder von uns schon mal erlebt hat. Das finde ich so toll an PUR. Ich finde das ganze Album einfach nur spitze. Ich hoffe sehr, daß PUR uns noch lange erhalten bleibt und sie noch einige Alben produzieren werden.

Amazon.de Kundenrezensionen

Hast Du diese CD auch gehört?

Notiz:
Tags: (getrennt mit Leerzeichen)


Tags